Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Isi-Doreen Knigge

Beisitzende im Kreisvorstand des Kreisverbandes Schaumburg

Die am 3. Mai 1951 in sparsamen
Verhältnissen geborene Isi-Doreen Knigge hat in jungen Jahren die Ausbildung von drei Berufen abgeschlossen, jene des
Tischler- und Zimmererhandwerks sowie des Bootsbaus.

Die Genossin ist Mutter von zwei Töchtern, vier Enkelkindern sowie einer Urenkelin.

Infolge einer MS Erkrankung kann sie sich seit einigen Jahren nur noch im Rollstuhl am öffentlichen Leben, der Parteiarbeit und in verschiedenen Initiativen engagieren.

Sie ist oft federführend und auch auf der Straße aktiv in der Bürgerinitiative gegen die ICE-Trasse „Mit Masse gegen die Trasse – Ausbau statt Neubau“, arbeitet als Mitglied des Sozialverbandes Deutschland e.V. im Vorstand des Kreisbehinderten- sowie Kreisseniorenrates mit und ist für diesen stellvertretende Mitarbeiterin im Bauausschuss des Kreistages.

Zudem bringt Isi-Doreen Knigge seit drei Jahren als Mitglied der Partei „DIE LINKE“ ihre reichen Lebenserfahrungen konstruktiv in die Parteiarbeit ein. Bei den Wahlen zum deutschen Bundestag im September 2021 kandidierte sie auf Platz 17 der
niedersächsischen Landesliste, bei den Kommunalwahlen kandidierte sie für ihre Heimatgemeinde Auetal und den
Schaumburger Kreistag mit der plakativen Aussage „Wir dürfen nicht von den Tellern unserer Kinder essen“.

Zur Entspannung singt sie in einem Chor und zeigt sich immer wieder als gute
Kennerin klassischer Musik. Die Mitarbeit in Ensembles von Blechblasinstrumenten ist ihr durch ihre muskuläre Erkrankung seit
einigen Jahren verwehrt.

Als bekennende Christin ist die kirchliche Gallionsfigur für Isi-Doreen ein Top
Sozialist. Die christlichen Ideale -
Nächstenliebe, Barmherzigkeit,
Humanismus – sind ihrer Überzeugung nach Grundbedingungen einer
sozialistischen Gesellschaft. Dafür müssen wir uns von Genussmenschen zu
Bedarfsmenschen entwickeln. Darin sieht sie die einzige Möglichkeit zur Rettung
unseres Planeten. Eine Grundsicherung, die für die Menschen aller Kontinente zum
Leben reicht und zu deren Grundbedingung eine konsequente Entschleunigung gehört ist nötig und möglich.

Unsere Kandidat:innen für die Bundestagswahl: Isi-Doreen Knigge, Listenplatz 18

Rede von Isi-Doreen aus dem Jahr 2021